DRAUSSEN. Landschaftsarchitektur auf globalem Terrain

BALI | INDONESIEN: DIE MIT EINER KAMERA-DRONE GEMACHTEN LUFTAUFNAHMEN ZEIGEN, WIE VILLAS, APARTMENTS UND GECHLORTE POOLS DIE TRADITIONELLE KULTURLANDSCHAFT CANGGU‘S ELIMINIEREN© Jörg Rekittke, Yazid Ninsalam, Montage: Gruppenarbeit, NUS MLA Studio Rekittke, 2015


Draußen – Out there

Landschaftsarchitektur auf globalem Terrain

Architekturmuseum der TU München, Pinakothek der Moderne
27.04. – 20.08.2017

Mit der Ausstellung „draußen“ widmet sich das Architekturmuseum der TU München erstmals in seinem Programm der Landschaftsarchitektur. Nachdem schon mehrfach in den vergangenen Jahren die soziale Relevanz von Architektur in der Gegenwart präsentiert wurde, rückt nun auch jene Disziplin in den Fokus, die einen sehr viel weiteren räumlichen und zeitlichen Horizont behandelt. Mehr lesen.

Der Lehrstuhl präsentiert in der Ausstellung die Arbeiten in der Cañada Real Galiana, Madrid und in Onaville, Haiti.


26.04.2017, 19:00 Uhr
Ausstellungseröffnung

27.04.2017, 18:00 Uhr
Podiumsdiskussion der beteiligten Professoren

Ernst von Siemens-Auditorium der Pinakothek der Moderne

04.05.2017, 18:00 Uhr
"Die Cañada Real Galiana in Madrid. Der größte Slum Europas"

Podiumsdiskussion mit Maximilian Dorner, Schriftsteller, Regine Keller und Johann Christian Hannemann, Technische Universität München im Rahmen der Münchner Veranstaltung "Drinnen oder draußen? Zusammenleben in Europa"

08. Juni 2017, 18:30 Uhr
Kuratorenführung mit Regine Keller und Johann-Christian Hannemann

Weitere Informationen und Termine: hier.